Termine

1. Sozialwirtschaftliche Managementtagung in Villingen-Schwenningen, 27. Juni 2019

Eine Veranstaltung von Herrn Prof. Dr. Reiss und Herrn Prof. Dr. Steffen Arnold am Donnerstag, 27. Juni 2019, in der Dualen Hochschule Villingen-Schwenningen … mehr

24. Sozialwirtschaftliche Managementtagung in Mainz

Eine Veranstaltung von Herrn Prof. Dr. Reiss am Mittwoch, 7. März 2019, in der Hochschule Mainz … mehr

Justizministerium erweitert wissenschaftliche Expertise – Prof. Dr. Reiss wird wissenschaftlicher Fachberater für den Justizvollzug

Die Herausforderungen im Justizvollzug sind vielseitig. Justizminister Mertin bestellt Wissenschaftler zur effektiven Unterstützung des Strafvollzugs,damit die notwendige Gewährleistung von Sicherheit gesichert wird. Die wissenschaftliche B … mehr

Forschung

IT-Investitionen in der Sozialwirtschaft

Ziel des Projektes ist die Befragung der Nutzer von Software- bzw. IT-Komplex-Lösungen in der Sozialwirtschaft, hier speziell von Einrichtungen der Behindertenhilfe.

Die Auswertung der Umfrage zeigt den Investitionsumfang der Sozialunternehmen für die nächsten zwei bis drei Jahre auf. Zudem ist diese Befragung der „Auftakt“ für eine Befragungsreihe, in der dieselben Unternehmen regelmäßig – mehrfach zu verwandten Themenstellungen – zu befragen sein werden.


Laufzeit

September 2012 bis Januar 2013


Projektskizze

Das Projekt ist in Phasen unterteilt, die in der Bearbeitung in unmittelbarer Abhängigkeit zueinander stehen und aufeinander aufbauen:

  • Phase 1: Ermitteln der Kriterien zur Auswahl der Teilnehmer
  • Phase 2: Erstellen des Fragebogens (Papier/elektronisch)
  • Phase 3: Auswahl, Zusammenstellung und Schulung eines Befragungsteams (mit Interviewerschulung)
  • Phase 4: Persönliche Kontaktaufnahme mit den Softwarenutzern und Erhebung der Daten
  • Phase 5: Auswertung der Daten 


Projektbearbeitung

Inga Kaufmann
Jan Schulz


Projektleitung

Prof. Dr. Hans-Christoph Reiss