Krankenhausversorgung 2020

Prof. Reiss moderiert am 14.1.2015 TK-Diskussion mit rheinland-pfälzischen Experten über die Zukunft der stationären Versorgung

Bilder: TK-Presse

Die Zukunft der Krankenhausversorgung ist eines der meist diskutierten Themen in der Gesundheitspolitik. Denn der Krankenhaussektor ist der größte Einzelposten bei den Gesundheitsausgaben des Bundes und der Länder. Allein im Jahr 2013 hat die TK in Rheinland-Pfalz rund 269 Millionen Euro für Krankenhausbehandlungen ihrer Versicherten ausgegeben - Tendenz steigend. 

Unabhängig von den finanziellen Aufwendungen erwarten die Patienten hochwertige und sichere Krankenhausbehandlungen. Dem fühlt sich die TK mit ihrer Leiterin der Landesvertretung Anneliese Bodemar verpflichtet. Mit den ihren Vorschlägen und Thesen zur "Krankenhausversorgung 2020" setzte die TK am 14. Januar 2015 Impulse für die politische Diskussion zur Zukunft der Krankenhausversorgung.