Termine

25. Sozialwirtschaftliche Managementtagung in Mainz

Eine Veranstaltung von Herrn Prof. Dr. Reiss am Mittwoch, 4. März 2020, in der Hochschule Mainz (die am 26. März 2020 geplante SwMt-Veranstaltung in Villingen-Schwenningen in den Räumen der Dualen Hochschule (als programmgleich zu Mainz gep … mehr

BTHG - DER UMSETZUNGSPROZESS

Stimmungen und Herausforderungen, 22.01.2020, 14.00 bis 17.00 Uhr, Hochschule Mainz, Raum A3.01 (Senatsraum) … mehr

1. Sozialwirtschaftliche Managementtagung in Villingen-Schwenningen, 27. Juni 2019

Eine Veranstaltung von Herrn Prof. Dr. Reiss und Herrn Prof. Dr. Steffen Arnold am Donnerstag, 27. Juni 2019, in der Dualen Hochschule Villingen-Schwenningen … mehr

Forschung

Auswahl und Einführung von Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern in sozialen Einrichtungen und Diensten

Zielsetzung war es die Qualität der Personalauswahl in sozialen Einrichtungen unter Nutzung etablierter Auswahlverfahren (Assessment Center-Verfahren) zu verbessern und maß­geschneiderte Instrumente für die Bewerberauswahl im Werkstatt- und Betreuungsbereich sowie den Verwaltungen zu entwickeln und zu implementieren. Weiterhin wurde die Einführung neuer Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter in die Arbeitsprozesse der Einrichtung optimiert. Die Projekteinrichtung ist ein Unternehmen eines bundesweit tätigen kirchennahen Sozialkonzerns.

 

Laufzeit
Januar 2011 bis August 2011

 

Projektskizze
Zur besseren Übersicht wird das Projekt in Phasen unterteilt, die in der Bearbeitung in unmittelbarer Abhängigkeit zueinander stehen und aufeinander aufbauen:

  • Phase 1: Erarbeitung von Anforderungs- bzw. Kompetenzprofilen für verschiedene Stellentypen
  • Phase 2: Konzeption eines systematischen Auswahlverfahrens
  • Phase 3: Implementierung in Form eines Pilotprojektes an einem Standort.
  • Phase 4: Erarbeitung eines Einführungs- und Einarbeitungskonzeptes für neue Mitarbeiter im Rahmen eines Workshops.
  • Phase 5: Implementierung des Konzeptes zur Einführung und Einarbeitung neuer Mitarbeiter an allen Standorten.

 

Projektbearbeitung und -leitung:
Prof. Dr. Rüdiger Nagel
Prof. Dr. Hans-Christoph Reiss