Termine

HR-Management-Summit der Sozialwirtschaft 2022

Der Mega-Trend der Sozialwirtschaft schlechthin liegt in Lösungen der Human Ressource-Fragestellungen ... … mehr

26. Sozialwirtschaftliche Managementtagung Mainz in der MEWA-Arena

Die Tagung von Prof. Dr. Hans-Christoph Reiss, geplant am Donnerstag, 17.Juni 2021, in der Opel Arena Mainz wurde aufgrund der pandemiebedingten bundesrechtlichen Einschränkungen auf den 21. September 2021 verlegt. 93 Gäste konnten gemäß de … mehr

3. Sozialwirtschaftliche Managementtagung in Villingen, 29. September 2021

Eine Veranstaltung von Herrn Prof. Dr. Hans-Christoph Reiss und Herrn Prof. Dr. Steffen Arnold am Mittwoch, 29. September 2021, in Zusammenarbeit mit der Dualen Hochschule Villingen-Schwenningen in der Neuen Tonhalle in Villingen … mehr

Lehre

Wintersemester 2021/2022

Sozial- und Gesundheitswirtschaft – mehr als Wirtschaft? (Option 25041)
Ziele der Option sind das Kennenlernen der Zielsetzungen der Sozial- und Gesundheitswirtschaft und das Kennenlernen der Geschäftsfelder in branchenspezifischen Konzeptionen. Diese Option wird in Zusammenarbeit mit Frau Steffi B. Schmeck als Spezialistin für das Gesundheits- und Krankenhauswesen angeboten. Weitere (externe) Dozenten sind Christian Dix, David Pätzold, Dr. Oliver Viest und Dr. Marco Penske.

 

Zu den Inhalten gehören „Non Profit / Social Profit-Management und Sozialunternehmertum“, die „Krankenhaus- und Gesundheits-wirtschaft“, „Gemeinnützigkeitsrecht und Rechnungslegung“, „Finanzierungssysteme und Qualitätsmanagement“. Weiterhin werden u. a. die Themenkomplexe: „Marketing und Markenbildung“ sowie Wirkungscontrolling, Social Return on Investment sowie Digitalisierung der Sozial- und Gesundheitsmärkte und Digitale Steuerung behandelt. In diesem Semester wird auch wieder zu "Besonderheiten des Arzneimittelmarktes" durch Herrn Dr. Marco Penske (Head Market Access and Health Care Affairs, Boehringer Ingelheim Pharma GmbH & Co. KG, Ingelheim) berichtet. Die Info-PDFs zum Angebot finden Sie hier zum Download.

Die Veranstaltungen finden online und in Präsenz (nach Abstimmung mit dem Kurs) statt. Besteht die Möglichkeit der hybriden Veranstaltungsdurchführung, werden Termine auch hierzu mit den Teilnehmer:innen abgestimmt.

Leitfaden

Zur formalen Gestaltung einer wissenschaftlichen Arbeit